‚Seniorenreise‘ – mal ganz anders!

Spät doch nicht zu spät erfüllt sich mein großer Traum ! Jetzt, im Herbst meines Lebens, über 60 Jahre alt und Rentnerin, breche ich auf – einmal rund um die Welt immer der Nase nach! Na ja, nicht so ganz :-)! Das gebuchte AroundTheWorld-Flugticket erforderte ein Mindestmaß an Vorausplanung!

Die voraussichtliche Route wird also sein:

Deutschland – Namibia – Tanzania/Zanzibar – Bali – Australien – Neuseeland – Südsee/Cook Islands – USA – Costa Rica – Patagonien – Argentinien – Bolivien – Peru – Mexico/Yucatan – USA/Kalifornien+Oregon+Washington State+Alaska – Kanada – USA/Vermont+NYC – Deutschland!

Dazwischen längere oder kürzere, manchmal sogar mehrmalige Stopover in Johannesburg, Singapur, Bangkok, Hongkong, Los Angeles…

Als leidenschaftliche Zugfahrerin habe ich selbstverständlich lange oder ganz spezielle Bahnstrecken eingeplant: Von Windhoek nach Swakopmund durch Namibia mit dem „Desert Express“, kreuz und quer -im wahrsten Sinne des Wortes- durch Australien mit dem „Indian Pacific“ und „The Ghan“, durch die Nordinsel von Neuseeland mit dem „Overlander“ und in Argentinien mit dem „Zug über den Wolken“ bis in Höhen von über 4000m, in Peru mit den Zügen, die sich dort anbieten, vom Südwesten durch den Westen ganz in den Norden der USA mit diversen Linien von ‚AmTrak‘ und einmal quer durch Kanada mit dem „Rocky Moutaineer“ und dem „TransCanadian“!

Vor Australien möchte ich mit einem Großsegler kreuzen und mit dem Dampfer durch die Magellanstraße in Feuerland fahren, auch der Weg von Alaska nach Vancouver ist mit dem Schiff vorgesehen!

Zahlreiche Kurzstreckenflüge und lange Touren mit Überlandbussen werden mir nicht erspart bleiben. Für jede Menge Strecken werde ich auf einen Mietwagen zurückgreifen müssen. Und auch der eine oder andere Weg mit dem Fahrrad, zu Fuß oder was es sonst noch so geben wird, ist bestimmt nicht zu vermeiden!

Es wird mich nur selten zu den Plätzen auf dieser Welt ziehen, die man gemeinhin so „mitnehmen muß“! Dafür umso mehr zu denen, wo der Kontakt zu Einheimischen und das Eintauchen in den Alltag eines Landes möglich sein wird!

Möglicherweise werde ich manchmal als Volunteer irgendwo mitarbeiten oder auch immer mal wieder bei Privatleuten oder in Jugendherbergen übernachten – mal sehen, was alles so kommen wird!

Hallo Welt – ich komme und ich freue mich sehr auf Dich!!

93 Antworten zu ‚Seniorenreise‘ – mal ganz anders!

  1. grannyontour schreibt:

    Noch ist ein wenig Zeit bis zum Start dieser Reise, aber die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und das Reisefieber wächst langsam! Aber welche Vorfreude!
    Ich hoffe, daß ich die eine oder den anderen ‘Senior/in’ mit diesem „Tagebuch“ davon überzeugen kann, Reiseträume nicht über Bord zu werfen, nur weil man nicht mehr 20 ist!

    „Granny on Tour“

    • Andrea schreibt:

      Liebe Christine,

      Deine Website ist unter meinen Favoriten gespeichert. Schön, dass Du uns so an Deinem Abenteuer teilhaben lässt.

      Ich wünsche Dir für Dein Vorhaben alles erdenklich Gute.

      Bis bald,
      Andrea

    • Wolfgang schreibt:

      Hallo Christine,
      Deine Tour werde ich gespannt verfolgen, nicht ohne davon profitieren zu wollen…
      Ich wünsche Dir weiterhin Spaß und Spannung bei der Planung. Wird schon schiefgehen…

      Alles Gute

      Wolfgang

  2. Jochen schreibt:

    Liebe Christine,

    voll professionell, dein Auftritt. Ich bewundere deine Entschlossenheit, diesen Traum umzusetzen. Ich habe dir mal erzählt, dass ich ein Jahr in Bolivien gelebt habe. Ich hätte viele Tips. Die aber später.

    Gesundheit, Abenteuerlust und nett Leute,
    wünsche ich Dir, Jochen

  3. Jürgen schreibt:

    Jo Tantchen Christine,
    Hut ab vor deiner Power, deinem Mut, deinem Wissensdurst und deiner natürlichen Leichtigkeit die Dinge zwar im Groben zu planen aber dann doch ihren eigenen Lauf zu lassen – bewahr dir all das und du wirst eine Menge Spaß haben, bei der Verwirklichung deiner Reiseträume!
    Ich jedenfalls freue mich schon auf exotische Erfahrungsberichte und viele zauberhafte Fotos!
    LG
    Jürgen
    „Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die Welt.”
    Richard Hoffmann (*1938), dt. Fotograf

  4. Alexandra Buytendijk schreibt:

    Liebe Christine,

    ich bin so stolz auf Dich!
    Und wie schoen, dass Du uns ein wenig mitnimmst auf die Reise.

    Freu mich schon

    Liebe Gruesse
    Alexandra

  5. Astrid Scheibner schreibt:

    Hallo Frau Werner,

    ich wünsche Ihnen auf Ihrer Reise alles erdenklich Gute, viel Glück, Gesundheit und eine Menge toller Eindrücke. Bin schon sehr auf Ihr Onlinetagebuch und Ihre Erlebnisse gespannt.

    Schöne Grüße
    Astrid Scheibner

  6. Elka schreibt:

    Liebe Christine,
    ich wünsche Dir alles erdenklich Gute auf Deinem Trip – viele neue Menschen und viele neue Eindrücke und Einsichten. Und komm heil wider zurück, damit man sich nochmal sieht.
    Ich drück Dich ganz fest
    Elka

  7. Martina schreibt:

    Liebe Christine,
    ganz viel Spass und viele spannende Erlebnisse wünsche ich Dir auf Deiner Reise – ein Traum, den ich mir auch noch erfüllen möchte in diesem Leben. Du bist herzlich willkommen bei uns in Andalusien, falls Dich Dein Weg hier vorbei führt😉

    ¡Hasta la vista!

  8. Günther schreibt:

    Hallo Christine,

    nach so langer Zeit von Dir zu hören, hat doch was. Die Frage:“Ob es dir gut geht“ stellt sich bei Deiner Reiseplanung nicht. Ich gratuliere zur Kraft, zu Deiner Vorfreude. Du wirst reicher zurück kommen mit einem Koffer voller spannender Erlebnisse die Dir keiner nehmen kann.

    Vor 3 Jahren war ich in Namibia off Road unterwegs nur mit dem Zelt auf dem Dach. Falls Du noch Tipps brauchst, melde Dich einfach.
    Wünsche dir eine gute reise und komm gesund nach Hause.
    Lieben Gruß
    Günther

  9. Monikq Birk schreibt:

    Liebe Christine,
    Träume haben ist schön, aber Träume Wirklichkeit werden lassen, ist noch 1000mal besser! Es ist nie zu spät, Hauptsache man macht es überhaupt! Das Abenteuer Reisen, was Du einst schon mal angeschnuppert hast, wirst Du mit viel mehr Zeit und Reife intensiv weiterverfolgen und erleben. Erlebnisse und Einnerungen die Dir keiner mehr nimmt! Ich wünsche Dir eine spannenende und intensive Zeit!
    Alles Gute Moni

  10. Annett schreibt:

    Liebe Christine,

    das find ich ganz prima. Meine Schwiegermutter ist im gleichen Alter und auch immer auf reisen. Ich hoffe wir sehen uns in Vancouver, dann ich sie Dir vorstellen😀

    Viel Spass auf Deinem Abendteuer
    lg Annett

  11. Heide schreibt:

    Hallo Christine,
    unterdessen glaub ich fast, du wirst erleichtert sein, wenn es endlich los geht. Leb deinen Traum. Schön dass du diese Seite eingrichtet hast und wir dich so mehr oder weniger begleiten können.
    Viel Freude beim (Kennen-)Lernen
    Heide

  12. Stocker Peter schreibt:

    Hallo Christine
    Schon lange nichts mehr gehört – und dann die Überraschung! Da hast dir ja was ganz Schönes ausgesucht! Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück, viel Freude und alles Gute zu deiner Unternehmung… !
    Selber muss ich mich noch etwas gedulden, aber immerhin – so langsam komme auch ich auf die Zielgerade!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz Peter

  13. Axinja Ehnert schreibt:

    Liebe Christine !

    Alle ganz lieben Grüße und guten Wünsche auf Deine große Reise auch von mir.
    Ich wünsche Dir vor allem Gesundheit !!!
    Und natürlich viele, viele unvergeßliche Eindrücke.
    Sebstverständlich werde ich Dich auf diesem monumentalen Trip begleiten, wenn auch nur visuell. Am liebsten wäre ich dabei.
    Danke das Du uns die Möglichkeit gibst.
    Christine, alles alles Gute. Gott schütze Dich.
    Mit ganz lieben Grüßen Axinja

  14. Christine "Tine" schreibt:

    Liebe Christine!
    Deine ganz eigene Seniorenreise habe ich direkt bei meinen favoriten abgespeichert – ich freue mich darauf von Deinen Eindrücken zu erfahren. Schön, dass Du uns alle daran teilhaben lässt!
    Eine ganz tolle, erlebnisreiche Reise wünsche ich Dir und viele neue Bekannte! Bleib gesund und hab vor allen Dingen eines: Viel Spaß!

    Lieben Gruß Christine /tine (KaeptnKoC)

  15. Luise schreibt:

    Das ist eine großartige Sache und eine superschöne Idee, uns da mitzunehmen.

    Ich wünsch Dir eine wunderbare Reise mit genialen Begegnungen, wunderbaren Eindrücken, lieben Menschen und uferlos viel Spaß und Freude, bester Gesundheit und alles Liebe und Gute.

    Luise

    P.S.: Diese Seite ist in meinen Favoriten gespeichert! Ich reise mit!!!

  16. Julius schreibt:

    Liebe Christine,

    ich beneide Dich natürlich , schon auch weil ich so eine Reise nach Südamerika und der Südsse auch einmal leben möchte.

    Paß auf Dich auf und geniess die Eindrücke

    Julius

  17. Tom schreibt:

    Liebe Christine,

    wenn nur ein Bruchteil der Leute, die Du in Deinem Leben mit Deinem ganz besonderen Esprit, Deinen akzentuierten Weltsichten und Deiner nahezu schwerelosen Leichtigkeit angesteckt und begeistert hast, wenn nur ein Bruchteil dieser Menschen Dich auf Deiner Reise begleiten würde, dann käme dies wohl einer Völkerwanderung gleich. Und jetzt weiß ich schon, daß es in den nächsten 12 Monaten wieder in allen vier Winden Menschen geben wird, die Du zum Lachen, zum Nachdenken, zum Schwärmen bringst. Oder die wegen des Zusammentreffens mit Dir ein Stückchen glücklicher werden.
    Auch ich wünsche Dir einen Rucksack voller Begenungen, einen Koffer voller Emotionen und mindestens eine Handtasche vollgestopft mit Glück auf Deiner Reise.
    Komm gesund wieder heim. Und auch wenn Du Dich dann verändert haben wirst, bist und bleibst Du unsere Christine. Bis 2011. Dann ist wieder Sommer. Zeit für einen Spaziergang. Tom

  18. Mariella schreibt:

    Liebe Grüße und viel Freude bei den letzten Vorbereitungen! Und dann natürlich einen guten Start…

    Wir fliegen übrigens nach Malaysia. Darüber hast du immer sehr positiv geschrieben. Bin gespannt😉

  19. Sohn #2 schreibt:

    So, Mutter!
    Jetzt gehts los, Du hast alles hoffentlich langsam verpackt und vorbereitet?!
    Der Countdown läuft!
    T-7,5 Stunden🙂
    Bis nachher!!

  20. Sohn #1 schreibt:

    muaterl,
    jetzt biste knapp 14h unterwegs, müßtest also langsam an deinem ersten stop angekommen sein… hoffe, du hattest einen schönen flug, wetterbericht für windhoek sieht mit 20° und sonne sehr angenehm aus…

    bis bald!!

  21. Frau von Sohn#1 schreibt:

    Moin Christine,
    ich hoffe, Du bist gut in Windhoek gelandet. Noch ist es irgendwie ganz unwirklich, dass Du jetzt tatsächlich unterwegs bist. :-)) Ich hoffe, Du bist schon voll drin in Deinem Abenteuer. Schreib ganz bald!! Viele Grüße!!

  22. Siggi schreibt:

    Meine liebe Freundin,

    nun auch hier nochmals die besten Wünsche für Dich für die nächsten 12 Monate.
    Ichmöchte mich den „Vorschreibern“ anschließen, insbesondere Tom.
    Du bist so ein wunderbarer, liebevoller, optimistischer, lebensfroher Mensch.
    DANKE für all Deine positiven Inspirationen!
    Wenn ich als 50+ den Motorradführerschein geschafft haben werde, werde ich endlich den Malerweg an der wunderschönen Elbe entlang in Angriff nehmen. Es sind nur 112km Fussweg – kein Vergleich zu den Dimensionen Deiner Reise ;o) – aber immerhin ein Anfang ….

    SCHÖN, dass Du diese Plattform eingerichtet hast, so können wir gedanklich noch näher bei Dir sein! Paß immer gut auf Dich auf und bleibe gesund!
    Auf Wiedersehen 2011!

    Mit lieben Grüßen
    Siggi mit Familie

  23. Bohlen-Janßen, Gerd schreibt:

    Liebe Christine,
    nun hatte ich mir die guten Wünsche für Deine grandiose Reise etwas zu lange beiseite gelegt und jetzt düst Du ja schon in der Weltgeschichte herum. Nachdem Du Deinen Jungen wieder unter die Haube gebracht hast, bist Du nun sicher völlig ent-/gespannt in Erwartung hoffentlich reichlich toller Erlebnisse und Abenteuer und auch von vielen freundschaftlichen Kontakten auf einer grandiosen Tour. Ich bewundere Deinen Tatendrang und beneide Dich natürlich schon, denn meine Wege werden diesen Radius wohl nicht mehr ziehen. Von Hannover – immerhin ‚die schönste Stadt der Welt‘, werde ich mich in Dein Portal einklinken und als ehemaliger ‚Skipper‘ Deine Kurse genau verfolgen. Bleib stets gesund und munter, lass Dich von Fürsten und Königen verwöhnen und falle nicht irgendwelchen Kannibalen in die Hände.

    Ganz herzliche Grüße aus Hannover, Gerd und Familie!

    P.S. Zumindest, was das Thema Heiraten betrifft, werden wir am 31.07. in Hamburg die Hochzeit unserer Tochter Kathrin feiern, worauf wir uns schon sehr freuen. Das Hochzeitspaar startet gleich danach in die Flitterwochen nach Mauritius – immerhin!

  24. Maxilinde schreibt:

    Ach wie ich Dich beneide…auch wenn ich am Samstag mit dem Rad Richtung Ungarn aufbrechen darf…

    und ich freu mich einfach mit,bin gespannt auf Deine Berichte:-)

    liebe Grüße aus dem Altmühltal

  25. Edith Hornfeld schreibt:

    Hallo liebe Christine,
    vielen Dank für die Geburtstagsgrüße hab mich sehr gefreut. Diese Reise ist echt Christine. Ich freu mich das du wiedermal so mutig bist. Schön ist das wir deine Reise miterleben können. Bis nächstes Jahr Bussi deine Freundin Edith, Edi läßt auch grüßen.
    Ich schicke die Seite an Martina weiter.

  26. Martina #Tochter von Edith schreibt:

    Ooohhhhh liebe Christine, das hört sich ja traumhaft an. Die Seite ist auch bei mir schon unter den Favoriten gespeichert. Jetzt hab ich ja noch ein bisschen was aufzuholen – um Deine bisherige Route nachzuvollziehen.🙂
    Lass es Dir gutgehen und genieß DEINEN Traum…
    Herzliche Grüße und bis bald,
    Martina
    PS: Mama hat’s mir gleich ganz schnell weitergeleitet.

  27. Christel aus Starnberg schreibt:

    Hallo, Christine !!!

    Respekt – das passt zu Dir – ich war bei Ankunft Deiner Karte schon ganz erstaunt.
    All den bisherigen Kommentaren ist ja nichts mehr hinzuzufügen. Wir wünchen Dir
    die Erfüllung all Deiner Träume und bleiben Dir auf allen Deinen Wegen auf den Fersen.
    Viel Freude und immer Gesundheit – bis 2011

    Deine Christel

  28. Karin Holzer schreibt:

    Hallo Christine,
    heute kam deine HongKong Karte an. Natürlich standen mir da -wie auf Knopfdruck – unsere wunderbaren 8 Jahre in dieser Stadt vor Augen. Lieben Dank!
    Es klingst munter und zufrieden zwischen den (Postkarten-)Zeilen; ohne, daß ich die letzten Wochen dein Tagebuch gelesen hätte. Nach 3 Wochen Urlaub an der Nordsee und in der zweiten Wochen nach Schulbeginn fehlte bisher die Muße dazu.Das wird mal ein Sonntagsvergnügen.
    Vor 14 Tagen besuchten wir Mutti. Sie ist nach wie vor “ gut drauf“, wenn auch ein bißchen nervös wegen des bevorstehenden 17. Oktober. Da sind wir natürlich bei ihr (zum Glück ein Sonntag).
    Noch konnten wir den wunderbar sonnig-warmnen Altweibersommer genießen – heute ist Herbstbeginn.
    Regen7Taifun um diese Zeit in HK ist einfach nur normal – weiß noch gut, wie wir bei Taifun 10 (gibt’s sehr selten) im 36. Stockwerk mit unserer Wohnung geschwankt sind. Solltest du ins NED KELLY’S ( ein super Jazzclub, Adresse in jedem Reiseführer)
    auf Kowloon Seite kommen, was ich dir nur empfehlen kann, dann sag von uns einen schönen Gruß an Mike Brown (Besitzer) und an Colin(Sänger). Erich hat dort, und andernorts ganz oft mit ihnen zusammen gespielt.

    So, jetzt herzlichen Gruß von uns beiden,
    bis zum nächsten Mal!
    Karin

  29. Erika wettach schreibt:

    Hi Christine, wir hoffen es geht dir gut und senden viele gruesse aus momentan Arizona

    Erika und marc

  30. Notburga und Bernhard schreibt:

    Liebe Christine(Weltenbummler)
    Vielen Dank für Deine Grüße aus Australien
    Wir halten Dir die Daumen für ein weiteres gelingen Deiner Weltreise
    Wir verfolgen mit Interesse Deine Berichte,folgt da noch ein Buch wenn
    Du wieder zu Hause bist
    Viele Grüße aus dem naßkalten Bayern Notburga Bernhard

  31. Helga schreibt:

    liebe Christine,
    durch Zufall deine HP entdeckt, packt mich die totale Begeisterung über deine tolle Weltreise. Bin auch als Großmutter im Herbst des Lebens angelangt, reise für mein Leben gern und träume auch von einer Auszeit. Wünsche dir weiterhin viel Spass, Freude und grandiose Erlebnisse.
    ganz liebe Grüße aus Österreich
    Helga

    • grannyontour schreibt:

      Nicht lange traeumen – schnell mal machen :-)!
      Danke fuer Deinen Kommentar fuer meine Seite!
      Liebe Gruesse zurueck aus dem tiefen Outback Western Australias!

      • Helga schreibt:

        liebe Christine,
        aus den vielen Kommentaren spürt man Deine außergewöhnliche Persönlichkeit. Deine spannenden Reiseberichte lassen das graue Novemberwetter vergessen, geben Anlass zu eigenen Reflexionen und machen wirklich Lust auf mehr. Ich sehe da schon ein Buch von dir auf dem Markt.
        Weiterhin viel Glück und unvergessliche Begegnungen.
        liebe Grüße
        Helga

  32. Uli Stadler schreibt:

    Liebe Christine,
    irgendwie habe ich leider Dich und Deine Weltreise etwas aus den Augen verloren, aber dank Deines tollen Reisetagebuches konnte ich Dich jetzt virtuell wieder einholen. Ich wuensche Dir weiterhin ganz tolle Erlebnisse und danke Dir sehr fuer die Moeglichkeit auch als etwas sesshafterer Mensch einen so tollen Eindruck von der Welt zu bekommen, viele liebe Gruesse, Uli

  33. Angelika Welter schreibt:

    Hallo liebe Christine,
    heute fiel hier in Penzberg der erste Schnee und Du wirst nur darüber lachen.
    Ich finde es toll, was Du alles auf dem Programm hast und die vielen Erlebnisse und Eindrücke werden Dich später, wenn Du mal gemütlich in Deinem Sessel sitzt und nicht mehr so unternehmunhslustig bist, begleiten. Dein Mut für so eine große Reise ist bewundernswert. Viel Glück und Freude weiterhin, liebe Grüße Angelika

  34. Claudia schreibt:

    Hallo Christine.
    Ich hoffe es geht dir gut, denn eine solch lange Schreibpause lag bisher noch nicht vor. Wird doch nichts passiert sein?
    Wie viele andere bin ich ein treuer Mitleser und seit Tagen werde ich nicht fündig. Ich wünsche dir weiterhin viele schöne Tage und besondere Momente.
    Claudia

    • grannyontour schreibt:

      Hallo Claudia,
      danke der Nachfrage – mir geht es ausgesprochen gut! Ich bin nur seit ueber einer Woche ‚auf dem Land‘ an Australiens Ostkueste und hier gibt es weit und breit kein WLan fuer mein notebook. Und einen USB-Stick darf ich hier am „haeuslichen PC“ nicht benutzen aus Angst vor Viren oder dgl. Also muesst Ihr Euch leider alle gedulden, bis ich am Montag wieder in Sydney bin und dort wieder ein wenig nachtragen kann😦
      Der USB-Internet-Stick, den ich mir hier gekauft habe, funktioniert leider auch nicht – er kann offenbar irgendwelche deutschen Antworten von meiner netbook usergroup nicht verstehen – und ich weiss nicht, wie und was ich wo aendern muesste, damit das funktioniert…
      Also, nur noch 3 Tage, dann gibt es wieder Lesestoff – ist alles schon geschrieben, muss nur noch hochgeladen werden, zusammen mit den Fotos! :-))

  35. Claudia schreibt:

    Dann bin ich froh daß es dir gut geht, und werde mich gedulden. Kann es gar nicht erwarten bis du in den USA bist, ich weiß da muß ich mich noch was länger gedulden, aber wir haben ja Zeit. Ich muß ehrlich sagen momentan „benutze“ ich dich ein wenig um mein Fernweh zu bekämpfen. Bisher hat da immer nur verreisen geholfen, aber seit du weg bist gehts auch so😉 Allerdings hab ich mich schon eingehend um WA informiert, mal sehen was mein Mann dazu sagt😉 Bis bald
    Claudia

    • grannyontour schreibt:

      So lasse ich mich doch immer gerne benutzen :-)!

      • Helga schreibt:

        hallo Christine,
        lch warte schon immer mit Spannung auf Deine neuen Tour-Etappen und Erlebnisse. Es macht wirklich Spaß, mit dabei sein zu dürfen und Dich dadurch auch ein wenig kennen zu lernen.
        Hoffe sehr, Dich nach Deiner langen Reise vielleicht persönlich kennen zu lernen.
        Mit dem Wetter klappt es bei uns auch nicht so richtig, kann Dir somit auch keine Sonne schicken und nur eine tolle Zeit wünschen.
        Liebe Grüße aus Österreich
        Helga

  36. Luise schreibt:

    Liebe Christine,
    in meinem Kalender steht, dass du heute Geburtstag hast. Ich wünsch Dir von Herzen alles Liebe und Gute, wunderschöne Begegnungen und Erlebnisse und ganz viel Lebensfreude und Gesundheit. Nicht nur zu Deinem Geburtstag, sondern für immer. Ich werde Dich feiern!!!
    Luise

  37. Uli Stadler schreibt:

    Liebe Christine,

    Alles Gute zum Geburtstag und weiterhin viele schoene Erlebnisse auf Deiner Reise !

    Viele liebe Gruesse,
    Uli Stadler

  38. Dorothee schreibt:

    Hallo liebe Christine! Wir wünschen Dir frohe Weihnachten und schicken Dir ganz viele liebe Grüße aus dem gerade frisch verschneitem Trudering. Wir machen uns jetzt einen leckeren Glühwein warm und trinken eine Tasse für Dich mit! Laß es Dir weiterhin gut gehen und komme gut ins neue Jahr. Bruno und Doro

  39. Ursula Lorenz schreibt:

    Meine liebe Christine,
    viele Grüße, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht die Tante Ursel sowie Axel, Mecky und Kinder.
    Passe gut auf dich auf, damit wir uns wiedersehen und du mir viel erzählen kannst.
    Vielen Dank auch für deine vielen Kartengrüße.

  40. TinkaC schreibt:

    Hallöchen liebe Christine,

    gerade rief Charlotte an ( mehrfach…), wir sollen Dir ganz liebe Grüße ausrichten, viel Gesundheit und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

    Bussi, die Schwiegertochter

  41. Claudia schreibt:

    Um 0.00Uhr hab ich an sie gedacht und Ihnen Prost Neujahr gewünscht in Gedanken. Daß alles so weitergeht, sich so entwickelt wie sie sich das wünschen.
    Vor allem aber Gesundheit. Freue mich schon auf die nächsten Monate mit Ihnen.
    Ihre treu Wegbegleiterin Claudia Lauermann.
    Ottweiler den 01.01,2011

  42. Verena schreibt:

    Liebe Christine,
    Habe Deine Tipps durchgearbeitet und am 7.Januar gehts los.Zwei Wochen Oman ( länger war leider nicht drin) Freue mich riesig.
    Dir weiterhin eine spannende Reise ,an der wir alle teilhaben dürfen.
    Liebe Grüße Verena

    • grannyontour schreibt:

      Da freue ich mich auch für Dich! Ich denke, es wird Euch bestimmt gefallen! Falls Ihr auch eine Nacht im Camp von ‚Nomadic Adventures and Tours‘ eingeplant habt, sagt bitte ganz liebe Grüße von mir an Rashid und die ganze Familie dort!
      Und falls Ihr oben auf dem Jebel Shams übernachten wollt, müßt Ihr Euch unbedingt eine warme Jacke und Socken einpacken – dort oben ist es im Januar nachts oft ziemlich windig und sehr kühl. Auch dort an alle liebe Grüße von mir!
      In Muscat besonders sehenswert ist die kleine Al Zawawi Moschee mit ihrem hübschen Hof. Man darf zwar nicht in die Moschee, aber das Drumherum ist besonders schön! Bitte rücksichtsvoll sein, falls Ihr gerade zu den Gebetsstunden dort sein solltet.
      Fragt einfach nach der Zawawi-Moschee beim Internconti in Eurem Hotel! Ist nicht ganz einfach anzufahren, aber es lohnt sich!
      Ich wünsche Euch eine erlebnisreiche Reise und ganz viele schöne Kontakte und Einladungen zu ‚Qawa‘ und Datteln!

      • Verena schreibt:

        Liebe Christine,
        wieder zurück im kalten grauen NRW Winter.Der Oman war einfach faszinierend. Das Beste ,die vielen persönlichen ,guten Kontakte und Gespräche mit interessanten Menschen. Und… ich bin zum offroad Fan geworden .
        dir weiterhin eine gute Reise .
        Liebe Grüße Verena

  43. Deckert schreibt:

    Hallo Christine,
    herzlichen Dank für deine Grüße zum neuen Jahr aus unserem Traumland Neuseeland.
    Wir können die guten Wünsche gut gebrauchen, dieses Jahr stehen viele Veränderungen an. Leider sind sie nicht freiwillig gewählt, Hanno muß seine Arbeit in der Cafeteria im Sommer beenden und sich neu orientieren.

    Liebe grüße und alles gute für deine Reise, Ricke und Hanno

    • grannyontour schreibt:

      Hallo Ricke! Das tut mir leid mit Hanno – ich drücke die Daumen, daß sich letztendlich alles zum Positiven für ihn wendet! Wie ich aus eigener Erfahrung weiß, sind manchmal erzwungene ‚Umorientierungen‘ ganz hilfreich!
      Euche allen ganz liebe Grüße, im Moment aus Kalifornien!

  44. Hella Schwerla schreibt:

    Hallo Christine,

    Du wirst reicher zurückkommen. Ich wünsche Dir eine erlebnisreiche Reise und eine glückliche Heimkehr.
    Ich war mit 60 ein halbes Jahr in Afrika und Swasiland, lebte bei Eingeborenen, mit 65 Jahre allein mit dem Rucksack ein halbes Jahr in Indien, fast ohne Vorbereitungen(Buch: Prinzen, Parias und wilde Tiere“ . Aufregende, manchmal anstrengende Zeiten, aber bleibende Geschenke für mein Herz.

    Nochmal – gute Reise und en Schutzengelgeschwader, das Dich begleitet. Hella

  45. Louise Kirk schreibt:

    Hi Christine, Ian & I had the pleasure of hosting you for a couple of days in Bunbury WA. I Just wanted to say hello & that you are often in our thoughts. I hope your trip went well and that you are still a „rolling stone“ ! Happy trails to you and thank you for the Christmas card🙂 xxx Louise & Ian Kirk.

  46. Beate schreibt:

    Liebe Weltreisende,

    ich habe schon viel von Deinem Sohn Stephan( wir sind Kollegen) von Dir und der „Super Tour gehört
    Weiterhin viel Spaß und gute Reise, bin schon sehr auf weitere Infos gespannt
    Liebe Grüsse aus Stuttgart von Beate

    • grannyontour schreibt:

      Vielen Dank für die guten Wünsche – das ist ja nett! Ja, ich hoffe, der Spaß hält noch lange an – ich merke jedoch, daß ich immer mehr Sightseeing Pausen brauche nach der langen Zeit! Trotzdem ist die Neugier jedoch ungebrochen :-)…

  47. Rüdiger schreibt:

    wow. danke für deine karte. hab, auch wenn du es nicht glauben magst, immer wieder daran gedacht, wo du so steckst, was du machst ? aber das. chapeau !!!
    ein wenig eifersucht kommt schon auf. und ich hoffe, in den nächsten 10 jahren verliere ich nicht mein fernweh um dies dann als vorbild zu nehmen :))

    mittlerweile großmutter und großvater, grüßen dich rüdiger + angelika aus der beschaulichen colonia :))

    • grannyontour schreibt:

      Ich drück Dir die Daumen, daß Dein Fernweh bleibt🙂 – es ist nämlich eine wunderbare Sache, mit soviel Zeit durch die Welt zu reisen! Genießt bis dahin Euer Großeltern-Dasein – ich habe während meiner Reise gerade mein 3. bzw. 4. Enkelkind bekommen und dieses süße kleine Fräulein ist einer der ganz wenigen Gründe, daß ich mich manchmal schnell mal nach Hause wünsche!

  48. Deba Matherne schreibt:

    Christine, it has been such fun having you here in Baton Rouge. I wish you every happiness as you continue your journey!
    Deborah

  49. Florette Hill schreibt:

    genau DAS isses, to let my own dreams come true …
    Nur werde ich es nicht auf Deine Weise gestalten können, weil meine Mini-Rente das nicht erlaubt. Ich habe mir überlegt, ob es möglicherweise Kontakte zu Tierheimen o.ä. gibt wo ich mitarbeiten und dafür dort leben könnte. Dann mein Klein-Mädchen-Traum perfekt erfüllt, wenn das noch in einer Tierauffang-Station in Afrika wäre…
    Toi, toi, toi und gute Gedanken und liebenswürdige Begleitung
    herzliche Grüße, Florette

    • grannyontour schreibt:

      Hallo Florette,
      ja die kleine Rente kann ein Problem sein – ich habe für diese Reise daheim alles aufgegeben, damit ich die ganze (ebenfalls nicht so üppige) Rente jeden Monat während des Reisens ausgeben kann! Bei Recherchen im Internet solltest Du Adressen für Tierauffang-Stationen finden – was sprichst Du denn für Fremdsprachen? Ich hätte evtl. Adressen in Borneo von Orang-Utan-Auffangstationen mitten im Dschungel – könnte ich Dir im September nach meiner Rückkehr zukommen lassen. Und Malaysia wie auch Indonesien sind nicht zu teuer in der Lebenshaltung. Ich weiß allerdings nicht, welche Bedingungen mit einer Tätigkeit dort verknüpft wären.
      Viel Erfolg bei Deiner Suche!

  50. Florette Hill schreibt:

    Herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort!
    An Fremdsprachen bin ich firm in Englisch was sprechen + schreiben betrifft, Französisch in etwa im Verstehen.
    Weil ich begeistert fotografiere -und darum auch 5 Gruppen im Internet bei flickr gegründet habe- schaue ich mich auch dort unter meinen Kontakten um.

    Viele liebe Grüße
    toi, toi, toi
    und einen GUTEN Abend aus good old Germany
    Florette aus Bad Honnef (nahe Bonn)

  51. Gundula Schabow schreibt:

    Liebe Christine, texas und tabasco war das letzte , was ich von dir gelesen habe, bist du in Alaska in der Wildnis veschwunden? oder haben dich die Bären gefressen? Wo steckst du? wir warten auf Neuigkeiten. Hoffentlich bist du gesund und kannst noch alle Pläne verwirklichen, die du Weltreisende im Sinn hast! Liebe Grüße, Gundi und Olaf

    • grannyontour schreibt:

      Nein, meine Liebe – da gibt’s schon was Neues zu lesen! Meine Erlebnisse in Costa Rica (fehlen nur noch die letzen beiden Tage) hast Du vielleicht übersehen?
      Doch, doch – ich bin noch gesund (toi, toi, toi!) und hoffe, daß ich die Bären noch zu sehen bekomme :-)!
      Liebe Grüße zurück!
      Christine

  52. Fadma schreibt:

    Woow! Ich bewundere Sie sehr!!! Ganz großen Respekt von mir!
    Liebe Grüße aus den USA🙂

  53. florianmylove schreibt:

    Ich bewundere sie dafür!
    Es wäre auch ein Traum von mir die Welt so zu bereisen.
    Es ist interessant und spannend andere Menschen und Kulturen kennen zu lernen.
    Aber ich würde mir sowas nie alleine trauen, was leider sehr schade ist …..
    Meine Bewunderung haben sie!

  54. Pachu schreibt:

    Beautiful photos! I’ve also tried to read something with the translator, but it’s a little crazy and hard job!

  55. Daniela Strobel schreibt:

    Hallo Christine!

    Unbekannterweise Grüße von mir! Hast du Tipps wie man kommendes Jahr zur WM (Juni) am günstigsten nach Brasilien reisen könnte? :-))) Kann man von Montevideo oder Asuncion per Zug/Bus gut nach Rio reisen?🙂

    Liebe Grüße
    Daniela

    • grannyontour schreibt:

      Mit Brasilien habe ich leider gar keine eigene Erfahrung. Jedoch weiß ich aus Unterhaltungen mit anderen Travellern, daß die Busverbindungen dort auch sehr gut sein sollen (angeblich noch besser als in Argentinien, die für mich Europäerin schon erstaunlich genug waren!). Züge gibt es meines Wissens keine, aber ich weiß auch nicht, ob es von Montevideo grenzüberschreitenden Busverkehr gibt! Auf der Lonely Planet WebSite gibt es einige Tipps dazu http://www.lonelyplanet.com/brazil/transport/getting-there-away, vielleicht gibt es aber auch ein Brasilien-Forum o.ä., wo Du mehr Infos finden kannst! Ich drücke Dir die Daumen, daß Du fündig wirst – was für die Zeit der WM sicherlich nicht leicht werden wird :-(!

  56. Stamm Alfred schreibt:

    Hallo liebe Granny, seit vielen Wochen schon lese ich Ihre Reiseberichte mit grosser Begeisterung. Deshalb weiss ich auch, dass Sie heute Geburtstag haben und gratuliere Ihnen deshalb ganz herzlich.

    Ihr
    Alfred Stamm aus der Oberpfalz

    • grannyontour schreibt:

      Das ist ja nett, vielen Dank – leider ist diese grandiose Reise schon wieder so lange vorbei! Am liebsten würde ich demnächst wieder mal losziehen :-)! Aber dieses Jahr war ich schon drei Wochen durch Bulgarien unterwegs – falls Sie mehr von meinen Reisen interessiert nach dem Lesen des blogs über die Weltreise, könnten Sie hier weiterlesen christinesbulgarien.wordpress.com
      Schöne Grüße zurück in die Oberpfalz!

  57. mamaleone schreibt:

    Ich wünsche Ihnen eine wunderbare Erfahrung, stets Gesundheit und Freude auf Reisen und dass Sie ganz viele wertvolle Menschen kennenlernen, die Sie auf Ihrem Weg jeweils ein Stück begleiten werden.
    Wir sind nach Süditalien ausgewandert und viele hielten uns verrückt, weil wir nicht mehr jung sind. Aber solange man Kraft in disch spürt und diese Nuegier aufs Leben, sollte man seinem Herzen folgen – auch wenn es einen in die Ferne zieht.

    Ich freue mich sehr auf Ihre Berichte und sende herzliche Grüße
    mamaleone

    • grannyontour schreibt:

      Danke – leider liegt diese grandiose Reise schon wieder mehr als drei Jahre zurück! Das Fernweh ist nicht weniger geworden dadurch – eher mehr :-)! Ein paar Reisen habe ich schon noch vor! Sie leben also jetzt in Apulien – die nächsten Tage werde ich Ihren Blog genau durchforsten! Ich liebe Italien nämlich auch sehr. Mit Familie war ich über viele Jahre im Cilento für Campingurlaub, auch mal am Gargano. Besonders gern bin ich jedoch in der Basilikata, weil sie noch so wenig touristisch und so sehr ‚italienisch‘ ist!

  58. Andreas schreibt:

    Hallo, ich bin ein Freund von Anke und Max in Australien. Leider habe ich den eMail-Kontakt zu Ihnen verloren, meine letztbekannte mail funktioniert nicht mehr. Haben Sie evtl. noch einen vitalen Kontakt zu Anke and familiy? Viele Grüße, Andreas aus Hamburg.

  59. Markus schreibt:

    Phantastischer Blog! Du wiederlegst auf jeden Fall die Behauptungen, dass man in der Rente keine größeren Reisen mehr machen wird, das finde ich super!

    • grannyontour schreibt:

      Danke für Dein Kompliment! „Die Rente“ ist nur die finanzielle Einschränkung – aber dagegen gibt es ja Couchsurfing und Konsorten :-)! Alles andere erlebe ich mindestens so intensiv wie als junge Frau, ich reise halt mit anderen Intentionen. Es ist vielleicht auch einfacher für mich, weil einige Unsicherheitsfaktoren wegfallen. Leider können sich die Meisten, gerade Frauen, meiner Generationen nicht vorstellen, so zu reisen – vielleicht kann ich ja die eine oder andere mit meinem Blog dazu ermuntern. Ich wünsche mir sehr, daß ich noch lange gesund genug für ähnliche Reisen bleibe – den Mai verbringe ich jetzt erst mal im Iran!

      • Markus schreibt:

        Ich finde es auch für mich genial, denn ich werde ja auch nicht jünger😉 Aber die Vorstellung „irgendwann geht’s nicht mehr“ rückt dank Dir in weite Ferne. Ausserdem finde ich es schon sehr intensiv, wenn du Couchsurfing und solche sachen machst, besser geht es ja gar nicht🙂

  60. orchkatzelschworf3000 schreibt:

    Hi Patenttante,
    was lese ich da grad, Du fliegst in den Iran. Wie geil ist das denn ich will auch!!!
    Bin auf den Bericht gespannt.
    Bleib gesund
    M

    • grannyontour schreibt:

      Nicht wollen – machen! Noch ist das Land eins der günstigen und mit türkisch käme man schon ein Stück weiter als mit Deutsch :-)! Ich werde Euch berichten, wie es denn war! Bussi! Die ‚Tante‘

  61. karogruen schreibt:

    Hallo Christine,
    ich bin heute durch Zufall auf der Suche nach einem Pflanzennamen auf deinen Block gestoßen.
    Den Namen des Baums kenne ich immer noch nicht. Hatte beim festlesen in deinem Block auch völlig vergessen, was ich eigentlich wollte.

    • grannyontour schreibt:

      Hallo Karo, wie beneide ich Dich um Deine Reise! Du wirst auch merken, daß eine so lange Zeit „ohne den üblichen Alltag, ohne die üblichen Verpflichtungen“ süchtig macht! Das Fernweh wird nicht befriedigt dadurch, es wird nur noch größer :-)! Obwohl ich seit meiner Rückkehr noch schöne Reisen gemacht habe (Bulgarien, Iran, Laos…), bleibt das Ziehen im Herzen. Gott sei Dank habe ich zwei ganz reizende kleine Enkeltöchter, die mir derzeit darüber ein wenig hinweg helfen! Dir noch eine ganz tolle Zeit mit genau so vielen und schönen Erlebnissen und Kontakten wie ich sie hatte! In Südamerika lege ich Dir ganz besonders Bolivien ans Herz – vielleicht liest Du weiter in meinem Blog, dann verstehst Du auch, warum! Pass gut auf Dich auf!
      PS: Falls Dir mal unterwegs langweilig wird – unter http://www.christinesbulgarien.wordpress.com kannst Du eine meiner anderen Reisen nachlesen. Zwar garnicht weit von Deutschland, trotzdem in weiten Teilen auch ziemlich exotisch🙂

  62. karogruen schreibt:

    Jedenfalls will ich jetzt zu dir sagen: klasse, ich kann ne Menge von dir lernen.
    Übrigens gehöre ich zu Kategorie THE GHAN in der Red class. Ich habe nicht so gut geschlafen. (grins)
    Viele Grüße aus zur Zeit Adelaide von
    Karola

  63. Maria schreibt:

    Wuerde gerne diese Frau kennenlernen,da ich mit Anfang 60,genau wie Sie so reisen moechte, aber nicht gern allein.
    Ein paar Laender schon gestreift, die ich gerne vertiefen wuerde. Sprachkenntnisse, Offenheit, Neugierde auf die Welt vorhanden.
    Wer macht mit?!

    • Maria schreibt:

      Liebe Frau Werner. Auch wenn Ihre Grosse Reise schon vorbei ist, kann man sich noch d. Reise Blog nachträglich ansehen? Waere schoen. Danke und Ihnen alles Gute
      Falls Sie sich nochmals auf d. Weg machen, bin ich gerne dabei… lg M. Schneider

      • grannyontour schreibt:

        Hallo Maria, der Blog steht weiterhin in voller Länge allen offen! Es wird in einiger Zeit auch ein Buch darüber geben „Große Reise mit kleiner Rente“, zwar mit deutlich weniger Fotos, aber dafür vielleicht leichter zu lesen :-)! So eine Reise werde ich vermutlich nicht mehr unternehmen (können) – ich hatte dafür ja mein ganzes Leben damals hinter mir gelassen! Noch einmal alles aufzugeben und vor allem mir bei der Rückkehr wieder eine neue Wohnung etc. zu beschaffen, dafür fühle ich mich nun doch ein wenig zu alt! Aber ich werde im April/Mai für 4 Wochen zum zweiten Mal durch den Iran reisen – ein ganz wunderbares Reiseland mit unbeschreiblich liebenswürdigen und gastfreundlichen Menschen. Meine vorjährige Reise dort war eine der einfachsten und schönsten meines Lebens! Hier haben sich aber schon drei Freunde angeschlossen, denen ich jetzt das Land zeigen werde.
        Im Herbst möchte ich durch das Sultanat Oman reisen – wenn Sie das auch einmal kennenlernen möchten, sind Sie herzlich willkommen! Das ist mein absolutes Lieblingsland, vielleicht auch, weil ich dort inzwischen viele Einheimische kenne. Ich habe von 2004 bis 2010 als Fahrerguide einer kleinen Agentur dort gearbeitet und Kleinstgruppen (max. 4 Pers. mit mir im Geländewagen) das Land von einer Seite gezeigt, die man als Pauschalreisender kaum zu sehen bekommt.
        Mein zweiter Reiseblog hier ist übrigens christinesbulgarien.wordpress.com – Bulgarien war für mich auch so ganz anders, wie mir vorher prognostiziert worden war! Ungemein interessant und vielfältig, ich habe allerdings die ‚Partymeile‘ zwischen Burgas und Varna am Schwarzen Meer ausgelassen…
        Falls Sie in der Nähe von München sind oder mal hierher kommen, lassen Sie von sich hören! Gerne erzähle ich Ihnen mehr von meinen Reisen (war im November gerade 4 Wochen in Laos unterwegs).
        Herzliche Grüße!
        Christine

  64. March Shaffer schreibt:

    Hi, habe wieder mal rein geschaut. Gibt es über Laos und den Iran auch einen Bericht ? Würde mich interessieren. Ich selbst war gerade zwei Monate in Nicaragua und habe Pläne für weitere Ecken dieser Welt.
    Grüsse aus Berlin March Shaffer

    • grannyontour schreibt:

      Hallo March,
      danke für Ihr Interesse! Nein – leider gibt es für diese beden Länder keinen Blog. Letztes Jahr im Iran wußte ich nicht, was mich an Internet facilities erwarten würde und in Laos (ich war überwiegend in Nord-Laos unterwegs) war die connectivity meist so schlecht, daß ich meinen ursprünglichen Vorsatz aufgegeben hatte. In einer Woche werde ich jedoch nochmal in den Iran aufbrechen, diesmal haben sich mir noch drei Freunde angeschlossen. Da mir während der Reise aber vermutlich die Zeit fehlen wird, einen Blog zu füllen, werde ich mich danach hinsetzen und einen Bericht mit Fotos hier einstellen. Vielleicht schaffe ich das auch über Laos und, mein absolut ‚faovorite country‘, über das Sultanat Oman! Letzteres ist nicht nur räumlich dem Iran sehr nhe, auch die Gastfreundschaft der Menschen dort ist durchaus ähnlich großherzig ausgeprägt. Bleiben Sie also neugierig🙂 – ich werde Ihnen eine kurze Nachricht schicken, wenn das eine oder andere online ist.
      Es gibt allerdings einen Blog von mir über meine Rundreise durch Bulgarien vor zwei Jahren – nicht sehr weit entfernt, aber in vielen Dingen ebenfalls einigermaßen ‚exotisch‘. Vielleich haben Sie Lust, auch da mal reinzulesen http://www.christinesbulgarien.wordpress.com? Eine gute Zeit für Sie und herzliche Grüße aus München! Christine

      • March Shaffer schreibt:

        Hallo, danke für die Antwort. Ich hatte den Bericht über Bulgarien gefunden und natürlich auch gelesen.. Muss schon sagen, Sie sind sehr mutig. Auch jetzt, Iran/Oman … den Mut hätte ich nicht . Laos steht allerdings ganz oben auf meiner Liste.
        Danke für das Angebot mich zu informieren wenn es wieder einen Bericht von Ihnen gibt. Darauf freue ich micht.
        Also viel Glück bei Ihren weiteren Abenteuern. Und Glück braucht man schonn auch, glell ?

        Viele Grüsse aus Berlin, March

  65. Marion schreibt:

    Hallo Christine, danke für die Information, dass es nun deine Reiseerlebnisse als Buch gibt.
    Ich habe dich unterwegs schon verfolgt und nun kurzerhand das Buch auch bestellt.
    Tja und was soll ich sagen, nach vielen Reisen in den Oman, war ich 2014 über Weihnachten und 2015 gleich wieder alleine im Iran unterwegs – welche Gemeinsamkeiten abermals.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spass am Reisen und so wie Dirk Steffens sich immer jedesmal treffend formuliert: „Bleib‘ fasziniert“
    VG
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s