Anfängerfehler!!!

12.9.2010
Es gießt wie aus Kannen – wer hätte das gedacht…

Aber so kann ich in Ruhe ausschlafen! Schnell das ‚Bitte nicht stören’-Schild an die Tür gehängt und noch mal ins gemütliche Bett! Lange halte ich es aber doch nicht aus. Wenigstens meine Wäsche will ich vor 9h abgeben, damit ich die Sachen bis heute abend zurück bekomme – muffelt ja alles ganz schön, so feucht eingepackt!
Außerdem ist das gerade das richtige Wetter für Einkaufsbummel, muß ja eine neue Camera haben, um all die spannenden und aufregenden Dinge hier auch wieder in Bildern festhalten zu können (die alte macht nach wie vor keinen Mucks…).

Ausgerüstet mit Regenjacke und Schirm marschiere ich also los. Wie mir die freundliche Rezeptionistin sagte, ist auf meinem Weg ein ‚Pacific Coffee Company’ Café mit kostenlosem Internetzugang. Habe also alle Texte und Fotos der letzten Tage auf einen USB-Stick geladen – so kann ich den Regentag zusätzlich füllen! Leider habe ich aber Pech – das Café ist im Citibank-Center und das hat geschlossen – es ist ja
Sonntag!!!
Also weiter nach Central zur U-Bahn Richtung Kowloon. Der Weg ist nicht einfach, denn überall sitzen auf dem Boden, in den Cafés, auf den Fußgängerüberführungen Tausende von den Hausangestellten, die in Hongkong arbeiten (meist von den Philippinen). Sonntags ist deren freier Tag und sie treffen sich hier, ausgestattet mit Kühltaschen für Essen und Trinken, mit Freundinnen und Bekannten. Ein buntes und quirliges Bild, trotz des Wetters sind alle gut gelaunt und es wird viel gelacht! Für die übrigen Fußgänger ist es jedoch ein wenig wie Spießrutenlaufen, wenn man nicht naß werden möchte!
Ich steige erst in ‚Jordan‘, einer Haltestelle nach ‚Tsim Sha Tsui‘ aus der U-Bahn aus und laufe ein Stück die Nathan Road zurück. Hier hat sich überhaupt nichts verändert in den letzten 13 Jahren! Jede Menge Läden mit chinesischer Medizin, Bekleidungsgeschäfte, Juweliere und davor immer mal ein Inder‚ der leise ‚Watches?’ in meine Richtung murmelt!
In einem Café finde ich ein Internet-Terminal, das kostenlos genutzt werden kann. Ich schicke wenigstens eine Mal an den ehemaligen Kollegen von mir, der jetzt mit seiner Familie in Hongkong lebt, dass ich gestern angekommen bin. Es kam auch gleich ein Anruf von ihm zurück und wir haben uns für einen der nächsten Tage verabredet!
In einer kleinen Querstraße sehe ich plötzlich jede Menge Blumengestecke vor einem Fotoladen – offenbar eine Neueröffnung! Leider haben sie jedoch mein Camera-Modell nicht und ein anderes will ich eigentlich nicht – die ganze Bedienungsanleitung wieder verinnerlichen müssen…
Aber ich werde fündig in einem der nächsten Shops! Als ich schon handelseinig bin mit einem der Verkäufer, kommt er plötzlich mit einer anderen Camera – viel besser, viel neuer, viel einfacher!!! Und ich dummes Huhn falle nach langem Reden wirklich drauf rein und bin plötzlich Besitzerin einer Nikon Coolpix Camera.
Aber jetzt auf schnellstem Wege wieder zurück ins Hotel. Von Central will ich mit dem Taxi weiterfahren – dort steht jedoch schon eine lange Schlange vor mir! Ist ja auch kein Wunder bei dem weiter gnadenlos herunterprasselndem Regen!
Irgendwie geht es mir mit meinem Camerakauf nicht so richtig gut – statt mich zu freuen habe ich eher ein ungutes Gefühl. Wie ich später im Internet sehe, war das berechtigt! Der Preis war deutlich höher, als ich in Deutschland bezahlt hätte :-(! Das Modell ist auch schon älter und es hat durchaus nicht mehr features als meine Canon Powershot, eher weniger!
Ich hasse diese Läden, wo man ständig vollgequatscht wird und immer handeln muß!!!
Ich hätte die Camera ja lieber in Singapur gekauft, dort ist handeln so gut wie nirgends mehr üblich und die Preise sind trotzdem sehr niedrig. Aber ich hatte ja keine Gelegenheit zum Einkaufen beim letzten kurzen Zwischenaufenthalt dort.
Ehe ich ins Hotel zurück gehe, falle ich noch in einem Supermarkt ein und erledige meine Einkäufe an Lebensmitteln für die nächsten Tage. Das Essen im Restaurant ist für Hongkong relativ teuer und nicht besonders gut! Also kaufe ich fürs Frühstück ein paar Becher ‚Cup Noodles’ (vernünftiges Brot gibt es leider nicht), etwas Obst und Joghurt und vor allem Wasser in großen Flaschen. Das Leitungswasser wäre zwar trinkbar, schmeckt aber sehr nach Desinfektionsmitteln…
Ich bin wegen des Camerakaufs so wütend auf mich selbst, dass ich nichts zum Abendessen runterbringe und auch kaum einschlafen kann. Das macht zwar überhaupt keinen Sinn, weil es ja nun nicht mehr zu ändern ist – ist aber wirklich zu ärgerlich, dass ich mir so einen Anfängerfehler geleistet habe!
Immerhin hing meine Wäsche wieder frisch duftend und gut gebügelt in meinem Zimmer – leider nur ein kleiner Trost!

2 Antworten zu Anfängerfehler!!!

  1. Sohn #2 schreibt:

    Ja Muaterl, dass DIR sowas passiert! Nicht zu glauben!
    Ich hab noch Deine Worte von 1997 im Ohr:
    „Kauf nix bei diesen Typen, die wollen Dich fast immer linken und Du bekommst dann das, was DU gar nicht willst!“ Tataaa!
    Aber es ist schön zu lesen, dass Hong Kong wohl immer noch eine Reise wert ist.
    Und wenn sich wirklich soviel verändert hat, dann solte ich auch mal wieder dahin
    (und iPhones sind da ja auch recht günstig….)

  2. Marion schreibt:

    Liebe Christine,
    danke für Deine Nachricht. Ich habe es auch bemerkt, dass ich mich da wirklich verlesen habe. Aber, wie kommt man als Tourguide in den Oman? Das würde mir auch sehr gefallen.
    Ich verfolge Deine HP weiter hier als bei der anderen HP.
    Tröste Dich, wenn man auch denkt, ein zweites mal macht man diesen Fehler nicht, da passiert es gerade wieder. Habe ich an eigener Haut schon erfahren und stelle es immer wieder fest! Du wirst auch mit dieser Kamera klarkommen und in ein paar Wo. darüber lachen!!!
    Gute Reise, danke, dass Du uns daran teilhaben läßt.
    Viele Grüsse
    Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s