Krankenhaus und Shopping Mall

18.9.2010
Ich habe wunderbar geschlafen und mir geht es ein wenig besser! Das Fieber ist heute morgen erstmal weg! Ich mache mir erst die zweite Packung Nudeln zum Frühstück und dann auf den Weg – erst ins Krankenhaus, dann in die Malls an der Orchard Road!
In der Klinik ist es natürlich auch gut ‚klimatisiert‘, aber ich hatte mir schon meinen Schal eingepackt! Ich mußte auch nicht lange warten, bis ich zur ‚Blutprobe‘ gebeten wurde! Der junge Arzt beruhigte mich aber schon im Vorfeld: Erstens hätte Bali ein nicht sehr hohes Malaria-Risiko und das Fieber wäre wahrscheinlich höher gewesen, wenn eine Infektion stattgefunden hätte. Ich kann morgen meinen Befund abholen, er ist jedoch ziemlich sicher, daß es sich nur um eine Erkältung handelt! Da bin ich doch schon einigermaßen beruhigt!
Kurz nochmal ins Hotel zurück und wegen der besten Geschäfte für einen Camerakauf gefragt. Ich hatte mir von der Canon WebSite einige Geschäfte aufgeschrieben und wollte wissen, was die davon halten! Der sehr junge Mann vom Service Desk riet mir von fast allen ab „they will cheat you!“ (also gibt es das auch hier in Singapur…) und schickte mich zu einem großen Elektronikladen ‚Best Denki‘ – etwa sowas wie bei uns Saturn. Leider war die gewünschte Camera dort gerade ausverkauft! Na ja, muß ich es doch anderweitig noch probieren. Aber erst einmal falle ich in einen der nächsten ‚Hawker Stalls‘ zum Mittagessen ein! Ist zwar nicht besonders gemütlich, aber auch nicht eiskalt und das Essen ist vorzüglich!
Der ‚TANG‘-Department Store ist mein nächstes Ziel. Ich will mir eine kleine Handtasche kaufen, damit ich nicht immer mit meinem ‚Wimmerl‘ vor dem Bauch herumlaufen muß! Schnell werde ich fündig und sehe an der Kasse, daß die ebenfalls eine Fotoabteilung haben. Leider aber auch dort betretene Gesichter – ‚just sold out‘. Einer der älteren Verkäufer gab mir jedoch den Tip, ins ‚Lucky Plaza‘ zu gehen. Ich winkte ab – davon sei mir gerade sehr abgeraten worden, weil die Händler dort betrügen würden. Er gab mir jedoch den Namen eines Händlers, bei dem ich mich auf ihn beziehen sollte – der wäre in Ordnung. Ich war mir sehr unsicher, was ich machen sollte. Aber der alte Herr machte einen wirklich seriösen Eindruck und ich riskierte es dann doch. Er hatte mir den Laden genau beschrieben und ich fragte dort nach der gewünschten Camera! Ja, die ist da – sollte 500 S$ kosten (399S$ stand auf der Canon WebSite!). Ich sagte dem Verkäufer, daß mich Mr. Lin von Tang an ihn empfohlen hätte und daß ich sehr erstaunt wäre, daß er mir so einen hohen Preis nennt – schwuppdiwupp kostete sie nur noch 375S$, dazu gratis eine 8MB-Speicherkarte und 2 Accus. Und natürlich, für Mr. Lins Freunde, auch eine internationale Garantie! Er stellte mir dann sogar noch, ohne daß ich zum Fragen gekommen wäre, eine Tax-Free-Bescheinigung aus, damit ich meine 7% GST auch wieder zurück bekomme! Ich war baff und bezahlte ohne weiteres Handeln den geforderten Preis. Leider hatten sie keine passende Etuis für die Camera, alle waren etwas zu klein. Ich fragte noch nach einer Schutzfolie für das Display (das war bei meiner alten Camera schon ziemlich zerkratzt!). Das hatten sie – es kostete 6S$, ich gab ihm einen 10S$-Schein und in all dem Folie aufkleben, Camera betriebsbereit machen usw. vergaß ich vollkommen auf das Wechselgeld! Ich ging noch einmal zu Mr. Lin zurück, um mich bei ihm zu bedanken und ihm von meinem Erfolg zu erzählen! Er war sehr erleichtert, mich zu sehen – der Kollege hatte nämlich schon bei ihm angerufen, daß ich mein Wechselgeld vergessen hätte!!!
Also „Southern Cross“ im ‚Lucky Plaza‘ an der Orchard Road kann man offenbar wirklich trauen – vielleicht aber auch nur, wenn man Mr. Lin erwähnt :-)!

Ich habe jedenfalls wieder eine tolle Camera! Hoffentlich geht es mir morgen soweit gut, daß ich mir endlich das neue ‚Marina Bay Sands‘ genauer anschauen und vielleicht auch nochmal nach China Town fahren kann!
Für heute war der Ausflug genug! Schweißüberströmt komme ich in meinem Hotelzimmer an und falle gleich ins Bett!
Spätabends werde ich dann wach, fühle mich ganz okay und fange an, endlich mal meinen Blog nachzutragen – da warten ja einige Tage Berichterstattung! Aber so richtig lange halte ich nicht durch – morgen ist ja auch noch ein Tag!

7 Antworten zu Krankenhaus und Shopping Mall

  1. carola schreibt:

    Hallo Granny,
    das ist eine tolle reise und ich verfolge SIE mit großem interesse. singapur waren wir auch 1994, und in AUS, Perth; Melbourne; Adelaide; Tasmanien; Ayers Rock; Brisbaine; Canberra – und immer wieder zurück anch Sydney, da haben wir unser hauptquartier bei freunden gehabt. wir sind von Sydney nach Adelaide mit dem Western Pacific Zug 1.KL aber wir kamen mit dem sehr englischem essen nicht zurecht . . . in Adelaide gibt es einen sehr schönen kleinen Zoo, und man kann mit der Straßenbahn direkt ans Meer fahren.
    von Adelaide sind wir mit dem GHAN nach Alice Springs – damals ging es noch nicht weiter – auch 1.Kl und wieder war das essen nicht so wie wir es uns vorgestellt hatten . . .
    von Melbourne sind wir mit der Fähre nach Tasmanien (europa im ganzen im miniformat 😉 )
    in Sydney unbedingt die unterirdischen Malls angucken, das ist geradezu der helle wahnsinn.
    damals war insgesamt das Land (nicht so sehr Sydney) „very british“; Lunch on time, dinner on time und in between „closed“, vlt hat sich das geändert . . .
    ich werde es hier lesen *freu*
    morgen: guten Flug und gute Besserung !!
    mit herzlichen grüßen ganz unbekannterweise
    carola f.

    • grannyontour schreibt:

      Hallo Carola,
      vielen Dank für Ihre Tipps – werde alles beherzigen. Ich bin auf das Essen in den Zügen jetzt richtig gespannt! Freue mich, daß ich Sie auch auf meine Reise mitnehmen kann und hoffe, daß Sie weiter daran Spaß haben!
      Herzliche Grüße auch unbekannterweise zurück!
      „Granny“

  2. Sohn #1 schreibt:

    Na ein Glück, daß es dieses Mal besser geklappt hat mit dr Kamera… evtl. hätteste Hr. Lin auch gleich noch fragen sollen, ob sie auch wasserdichte Wegwerf-Cams haben… deine Reise geht ja noch ne Weile, und alle paar Wochen ne neue kaufen (ich denke, du wirst noch öfters zum Schnorcheln gehen) geht dann irgendwann echt ins Geld… 😉
    Gute Besserung!

    • Sohn #1 schreibt:

      ach ja, falls sich jemand wundert… 375S$ sind ca. 215 Euro, abzgl. der 7% GST kostet die Cam damit umgerechnet um die 200.- Euro, also ziemlich genau der aktuelle amazon-Preis… 🙂

    • Sohn #2 schreibt:

      Oder ein wasserdichtes Gehäuse für die aktuelle Cam?
      Und:
      „Never put the Cam into a Gefrierbeutel again! Don’t do it!!“
      🙂
      Viel Spass auf dem Weg nach Australien, grüß die Kangaroos!
      (Ich bin ja soooo neidisch 😉 )

  3. Martina Zavelberg-Pütz schreibt:

    Liebe Christine,
    schön, dass es dir wieder gut geht! Ich wünsch dir viel Spaß in Australien!
    LG Tina

  4. Anne schreibt:

    Liebe Christine,
    gerade war ich wieder eine Stunde mit dir auf Reisen. Einfach schön, deine Erlebnisse so unmittelbar mitzuverfolgen! Nun hoffe ich für dich, dass auf den nächsten Seiten das Wort REGEN nicht mehr auftaucht und du pumperlgesund von deinen nächsten Abenteuern berichten kannst.
    Liebe Grüße – Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s