Durch ‚Swan Valley‘

23.10.2010
Heute hat Dorothy den ganzen Tag frei und will mit mir durch das Swan Valley fahren. Das ist ein Weinanbaugebiet im Südwesten von Perth.
Es ist wieder ein wunderschöner Tag – blauer Himmel, Sonnenschein und frühlingshafte 24 Grad! Erstmal fahren wir jedoch zum Bahnhof von Perth, damit ich meine Zugfahrt für Sonntag nach Bunbury buchen kann. Das geht überraschend schnell! Wir kaufen uns dann am Bahnhofs-Büffet noch ein paar Kleinigkeiten für das Mittagspicknick und machen uns auf den Weg! Durch einige der vielen Vororte von Perth und über kleine Landstraßen geht es hinein in das Tal – eigentlich kein richtiges ‚Tal’, sondern eine weite Ebene, durch die der Swan-Fluß fließt! Schnell wird der jedoch zu einem lieblichen Flüsschen, auf dem kleine Ausflugsschiffe unterwegs sind und viele, viele Ruderer! Langsam nehmen am Straßenrand die ‚Weinfelder’ zu – überall auch auf flachem Land! Sehr ungewohnt für mich, wo ich doch bei Wein eher an ‚Berge’ denke… Ein wenig erinnert mich das hier an Napa Valley in Kalifornien – nur, dass dort mehr Hügel sind! An einer der Flußbiegungen finden wir ein schattiges Plätzchen für unser Picknick, das auch unter den Raben gleich viele Liebhaber findet!
Aber anschließend wird es dann bald ‚ernst’ – die erste Brauerei (!!!) steht auf dem Plan!

Eine der vielen ‚micro breweries’ hier im Land, die witzigerweise offenbar irgendetwas mit dem Hofbräuhaus in München zu tun hat – es gibt jede Menge Hofbräu-Utensilien hier! Die gläsernen Maß-Krüge werden für 15 A$ verkauft (etwa 8 Euro) – man fragt sich, warum die Australier sie dann von München mitnehmen… An einem der großen Tische sitzt eine chinesische Familie und ließ sich gerade Schweinshax’n und Sauerkraut schmecken! Und sie waren begeistert – ja, warum auch nicht, wir essen ja auch gern chinesisch…

Unser nächstes Ziel ist dann eine Kellerei. Eine eher kleine, die sich jedoch mehr der Schokoladenherstellung verschrieben hat! Überall stehen Teller mit Probierstückchen herum und von Schokolade selbst in allen Variationen über Schoko-Pulver, diverse Salatsaucen und Chutneys mit Schokolade, alkoholischen/schokoladigen Dessertsaucen bis hin zu Schokoladenseife etc. gibt es alles, was man sich nur vorstellen kann – oder auch nicht!
Aber es gab dort einen leckeren Kaffee, den wir uns auf der Terrasse schmecken ließen!
Weiter ging es durch mehrere richtige Kellereien – das ‚Tasting’ beschränkte sich jedoch auf einige wenige Tropfen (Dorothy musste fahren und ich hatte während der jetzt doch einsetzenden Mittagshitze nicht so richtig Lust auf Alkohol). Eine weitere deutsche Brauerei mußte noch besichtigt werden

und auch eine Kellerei mit NOUGATfabrikation – und das mir!!!
Dann ging es langsam wieder zurück – durch ein idyllisches Städtchen mit vielen alten Gebäuden und hier dann hinauf in die ‚Berge’.

Wunderschön mit zahlreichen Obstplantagen! Da es sich dabei vor allem um Mandeln und Kirschen handelt, sind wir immer wieder mal umgeben von rosaroten Wolken von Blüten! Herrlich! Auch die Gärten hier sind ein Gedicht, voll von farbenpächtigen Blumen – und manchmal auch Gartenzwergen !
Trotzdem fallen mir immer wieder die Augen zu – die Fahrerei und die Wärme waren offenbar doch anstrengend! Also halten wir an einem Café an, um noch mal mit Kaffee gegen die Müdigkeit vorzugehen und danach ist es dann wirklich besser!
Es ist für mich einfach unfassbar, welche Blumen- und vor allem Farbenpracht man hier mit ‚Frühling’ in Verbindung bringen kann.

Soviele Pflanzen, die man bei uns für teures Geld im Blumengeschäft als Topf- oder exotische Schnittpflanze zu kaufen bekommt, wachsen hier wie Unkraut!


Zu Hause angekommen hat Dorothy eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, dass sich für morgen der nationale SERVAS-Koordinator mit Frau zur Übernachtung angesagt hat! Also richten wir schnell noch gemeinsam das zweite Gästezimmer her und ich bin gespannt auf die Leute.
Abendessen lasse ich heute ausfallen – ich bin einfach zu müde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s