Australien

Vor mir liegen nun etwa 3 Monate Australien. Ich werde von Perth, der Hauptstadt von Westaustralien, in diesen riesigen Erdteil starten. West-Australien allein ist etwa 7x so groß wie Deutschland – Australien insgesamt hat etwa die Ausdehnung wie Europa vom Nordkap bis nach Sizilien bzw. von Spanien bis weit hinter den Ural…

Von Perth aus (was schon relativ weit im Süden liegt) will ich ein paar Tage noch südlicher über das Weinbaugebiet ‚Margaret River‘ nach Albany fahren. Von dort wieder zurück und von Perth aus danach mit dem Mietwagen Richtung Norden bis nach Broome und zurück aufbrechen.
Und dann folgt schon meine erste große Zugreise hier: Mit dem ‚Indian Pacific’ quer durch den Kontinent nach Sydney – 3 Tage und 3 Nächte! Einer der beiden Hauptgründe, in dieses Land aufzubrechen! Der andere war der ‚Ghan‘, der legendäre Zug längs durch Australien :-)!

Von Sydney aus werde ich dann mit dem Mietwagen, hauptsächlich an der Küste entlang bis nach Adelaide fahren – natürlich will ich mir während dieser Reise aber auch Melbourne und Canberra anschauen!
Daran soll die zweite große Zugreise von Süden nach Norden durch den Kontinent anschließen. Geplant ist da derzeit als Ziel noch Darwin. Sollte jedoch dann dort schon die Regenzeit angefangen haben, werde ich nur bis Alice Springs im Outback fahren, von dort einen Trip zum Uluru und den Kata Tjuta Bergen machen und dann gleich nach Brisbane oder Cairns weiterfliegen. Von dort weiter per Inlandsflug wieder nach Sydney – dem Ausgangspunkt für meine Weiterreise nach Neuseeland.
So ist es zumindest geplant – aber Änderungen der Route, aus welchen Gründen auch immer, sind immer möglich!
Es wird sicherlich spannend und ich bin schon mehr als neugierig auf diese für mich absolut fremde Region der Welt!

Advertisements

8 Antworten zu Australien

  1. Karin Holzer schreibt:

    Hi Christine!
    Bestimmt wirst du dich wohlfühlen in Australien – mit den unkomplizierten, aufgeschlossenen Menschen, die eine ganz lockere Atmosphäre verbreiten. So habe ich die Zeit, die wir dort verbracht haben, in Erinnerung. Wir waren damals mit der gesamten Familie und Wohnmobil zwischen Sydney und Goldcoast unterwegs. Beste Eindrücke!
    Von Mutti soll ich dir lieben Gruß sagen. Sie freut sich immer sehr, sehr über deine einfühlsamen Karten. Soweit hält sie sich tapfer. Zu ihrem Geburtstag in drei Wochen fahren wir wieder zu ihr. Wettermäßig ist es hier genau so wie letztes Jahr Anfang November – viel Sonne, plötzliche 15 Grad, sodass man immer den Drang spürt draußen sein zu müssen, um Wärme und Farben für den Winter zusammeln.
    By the way, bei Bärbel steht die nächste Augen OP an, grauer Star. Leider, denn sie hatte bereits ihren Deutschlandflug für Dez./Jan. gebucht. Diese Enttäuschung!
    Sei sehr herzlich von uns gegrüßt,
    Karin
    P.S. Hast du eigentlich meine bisherigen emails erhalten?

  2. anne hober schreibt:

    Hallo meine Liebe,
    nun bist Du fast 4 Monate unterwegs und hast jetzt mein Traumland erreicht. Deinen Rat werde ich befolgen: Träume soll man nie aufgeben! Mach bitte viele schöne Fotos, damit wir Deine tolle Berichterstattung so gut verfolgen können wie seinerzeit den „Oman“!! Wolfgang geht es gut, in 1 Monat kann er die Gehstöcke beiseite stellen.
    Bleib gesund bis bald
    ti abbracciamo e tanti cari saluti
    anne e wolfgang

  3. grannyontour schreibt:

    Liebe Anne – ja, Fotos mache ich weiter, nur mit dem Hochladen gibt es immer wieder (Internet-)Probleme… Aber demnaechst gibt es wieder Neues!
    Liebe Gruesse an Wolfgang und weiter gute Besserung!
    Bis bald wieder und ganz liebe Gruesse an Euch zwei!

  4. Edith Hornfeldt schreibt:

    Hallo Christine,

    alles gute zum Geburtstag.
    Wünschen Dir viel Gesundheit und eine erlebnisreiche Reise, feier schön und laß es Dir gut gehen.

    Viele Grüße Edith und Edi

  5. Edith Hornfeldt schreibt:

    Hallo, sehr sehr schön wars, aber auf den Seychellen.
    Gruß Edith

  6. Bohlen-Janßen, Gerd schreibt:

    „Saupreuß australischer…“ Menno, bei Deinen Wegungen und Erlebnissen wird man ja schon etwas narrisch. Sei Dir vergönnt und ich hoffe, es wird dann für uns als gewöhnlich regionales Fußvolk eine bescheidene literarische Nach-Beteiligung über ein Gesamtwerk möglich sein. Hier ist seit Wochen tiefster Winter und selbst bei uns Flachlandtirolern ist dadurch derzeit ein durchaus problematisches Schneechaos eingetreten. Vielleicht bleibt uns diese Wetterlage ja noch ein paar Tage erhalten und WIR haben dann zumindest die ‚Weiße Weihnacht‘ wie es sich für daheimgebliebene ‚Bodenständige‘ gehört…

    In diesem Sinne, lass Dir dort als Kontrastprogramm möglicherweise die Sonne auf den Balg brennen und ich wünsche Dir natürlich auch auf der anderen Seite der Welt einen guten ‚Rutsch‘ und alles Gute für das Neue Jahr.

    Wir schippern Heiligabend auf unser Eiland Borkum und starten dort dann auch in das Jahr 2011. Einen Knallfrosch schmeiße ich Dir dann rüber…

    • grannyontour schreibt:

      Nur kein Neid!!! Weihnachten bin ich mit einer Imker-Familie zusammen und danach geht es einen ganzen Tag in der Bay of Islands auf ein Segelboot – ich freue mich sehr darauf!
      Euch auch ganz schöne Weihnachten und einen fröhlichen Start in ein tolles 2011!
      Bussi! Deine alte Segelkameradin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s