Jetzt fängt der Spaß erst an!

13.9.2010
Ich wache auf, weil mir die Sonne ins Gesicht scheint! Schönes Wetter!!!
Da hält mich doch nichts mehr im Bett! Gleich ein paar Fotos von der Aussicht hier gemacht


und dann unter die Dusche! Der Ärger von gestern ist zwar noch nicht ganz verschwunden, aber deutlich weniger geworden! Schnell noch ein kurzes Frühstück und dann los! Ich lasse mich mit dem Taxi nach Causeway Bay fahren – dort soll es einen großen Buchladen geben, der auch ein wenig Bürobedarf hat. Taxifahren ist wirklich richtig billig hier. Von Central zum Hotel sind es etwa 2Euro, bis nach Causeway Bay waren es etwa 3Euro. Der Buchladen ist zwar wirklich groß, aber die ‚stationery’-Abteilung eher enttäuschend. Außerdem hatten sie einen speziellen Australien-Reiseführer nicht in der letzten Ausgabe, die ich in Singapur schon in der Hand hatte. Aber das ist kein großes Unglück, sind doch die Straßen in Causeway Bay auch für sich selbst einen Bummel wert! Ein Nachfragen in einem Communcation Shop ergab, dass ein USB-Stick für Internet-Nutzung viel zu teuer wäre, außerdem müsste ich mich vertraglich über längere Zeit fest binden! Aber ich bekam den Rat, mir eine prepaid ‚PCCW’-Karte zu kaufen – die Zugänge zu diesem Netzwerks sind breit gestreut in HKG. Zumindest ein Problem heute doch schon gelöst!
Aber jetzt will ich meine Straßenbahnfahrt machen – gehört einfach zu HKG!
Ich nehme einen Zug Richtung ‚Western Market’, da habe ich die längstmögliche Strecke vor mir. Erst durch die Straßen der doch noch sehr ‚ursprünglichen’ Viertel Causeway Bay und Wan Chai
geht es langsam in die von modernen Hochausgiganten gesäumten Schluchten von Admiralty und Central
in die dann wieder ‚altmodischen’ Straßen von Sheung Wan bis zur Endhaltestelle ‚Western Market’. Von dort gehe ich zu Fuß zurück, grobe Richtung Hotel. In einem der kleinen Restaurants unterwegs habe ich einen kleinen Lunch (Reis mit Gemüse und ganz dünnen Pork-Scheiben) und in einem großen Department Store schaue ich nach einem Mitbringsel – mein früherer Kollege hat mich heute abend zum Dinner mit seiner Familie eingeladen!
Durch das riesige Gebäude der HSBC-Bank geht es dann zum ‚Aufstieg’ Richtung Hotel! Ich habe heute viele Fotos gemacht und bin mit meinem Fehlkauf etwas versöhnt!
Der doch ziemlich lange und relativ steile Weg zurück lässt mich schweißgebadet ankommen! Schnell unter die Dusche und in frische Kleidung und dann versuchen, ein Taxi für die Fahrt nach Happy Valley zu fangen! Vorher habe ich mir noch die Adresse in chinesischen Schriftzeichen aufschreiben lassen – die große Mehrheit der Taxifahrer hier spricht nämlich kaum Englisch und da kann es mit der Adressenvermittlung manchmal schwierig sein. So konnte ich meinem Fahrer nur den Zettel unter die Nase halten und er nickte sofort ganz wissend! Zwar durch noch dichten Verkehr, aber auf direktem Weg kam ich am Ziel an! Ich war ziemlich überrascht – hier gab ges viele relativ kleine Häuser. Jo wohnt sogar in einem, das nur 2 Stockwerke hat – sehr ungewöhnlich für diese Stadt. Ist aber offensichtlich ein Haus aus den 20er oder 30er Jahren und steht wahrscheinlich unter einer Art Denkmalschutz: Reinster Bauhausstil, einfach wunderschön!
Ein sehr gemütlicher und unterhaltsamer Abend war das, mit einem sehr leckeren Abendessen! Das Wiedersehen nach so vielen Jahren hat richtig Spaß gemacht! Ausgestattet mit einigen Tipps für meinen weiteren Aufenthalt machte ich mich spät auf den Weg zurück. Um diese Zeit gab es Taxis im Überfluss und ich war in wenigen Minuten wieder zurück ‚auf dem Berg’!
Von meinem Fenster aus wollte ich noch die Farbspiele an den umgebenden Hochhausfassaden filmen. Als ich jedoch mein Stativ aufgestellt und meine Camera bereit gemacht hatte, war plötzlich alles zu Ende – um 23h werden diese Farborgien einfach abgeschaltet! Hatte ich bisher gar nicht bemerkt, weil ich ja sonst schon viel früher im Bett lag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s